WER STECKT DAHINTER

Enrico Lukacs - Bodypiercer

Als Piercer wird man nicht geboren. Dies ist ein laufender Prozess, in dem man täglich sein Wissen erweitern muss. Anfang 2013 stand ich an einem Punkt, an dem ich beruflich keinerlei Perspektiven mehr für mich sah und ich überlegen musste, wie es für mich weiter gehen soll. Der Beruf (Bodypiercer) kam zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht infrage für mich, schon der Gedanke daran, anderen Menschen mit einer Kanüle etwas durch die Haut zu boren war für mich jenseits jeder Fantasie.

Da ich Anfang 2013 schon als Job-Manager bei Rockatattoo arbeitete, konnte ich schon einiges erleben was im Bereich des Piercens alles so anfällt. Da wir aber auch zu diesem Zeitpunkt keinen festen Piercer im Studio hatten, mussten wir die Kunden natürlich immer woanders hinschicken und da kam mir dann doch irgendwann die Idee, mich mit dem Beruf mehr und mehr auseinander zu setzen.

Jetzt ging es los. Ich werde Bodypiercer
Jetzt wollte ich natürlich das ganze Ding, mein eigenes Studio! Und wieder hatte ich etwas Glück, dass genau gegenüber von Rockatattoo ein kleines Ladengeschäft mit ca. 30–40 m² leer stand. Ab Mai 2014 konnte ich mich nun frei entfalten und war mein eigener Herr. Jetzt wurde mein Geschäft bekannt und es kamen immer mehr Leute, die sich von mir Piercen lassen wollten und der Piercing Room – Chemnitz bekam einen dicken Namen in Chemnitz und Umgebung. Da ich nun immer bekannter wurde und meine Arbeit auch da schon sehr geschätzt wurde, platzte dieses kleine Studio dann doch irgendwann aus allen Nähten, sodass ich überlegen musste, mir doch ein größeres Studio anzumieten. Nicht lange überlegt und schon wieder hatte ich Glück, das neben dem Rockatattoo ein altes Blumengeschäft frei war. Jetzt konnte ich mich noch mehr verwirklichen, da jetzt auch der Platz dafür da war.

Der Piercing Room - Chemnitz kommt ins Spiel
Jetzt wollte ich natürlich das ganzen Ding, mein eigenes Studio! Und wieder hatte ich etwas Glück, dass genau gegenüber von Rockatattoo ein kleines Ladengeschäft mit ca. 30-40 m² leer stand. Ab Mai 2014 konnte ich mich nun frei entfalten und war mein eigener Herr. Jetzt wurde mein Geschäft bekannt und es kamen immer mehr Leute die sich von mir Piercen lassen wollten und der Piercing Room - Chemnitz bekam einen dicken Namen in Chemnitz und Umgebung. Da ich nun immer bekannter wurde und meine Arbeit auch da schon sehr geschätzt wurde, platzte dieses kleine Studio dann doch irgendwann aus allen Nähten, so dass ich überlegen musste, mir doch ein größeres Studio an  zu mieten. Nicht lange überlegt und schon wieder hatte ich glück, das neben dem Rockatattoo ein altes Blumengeschäft frei war. Jetzt konnte ich mich noch mehr verwirklichen, da jetzt auch der Platz dafür da war.



 


 

Geschäftsführer & Bodypiercer - Enrico Lukacs

  • Geboren 26.10.1976 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz
  • Bodypiercer seit Mitte 2013
  • offizielles Partnerstudio Nr.: 2152 der Firma Prontolind